Homer ist, wenn man trotzdem …

Ein Freund widmete sich neulich der Frage, wie es eigentlich um den Islam bei den „Simpsons“ bestellt ist. Ob Springfield wirklich keinen Muezzin bekommt, kann ich zwar nicht beantworten, aber durchaus Erkenntnisse aus dem Feld beisteuern.

Allah heiligen

Allah heiligen

Ich fahre nämlich heute im Auto einer befreundeten Frauenrechtsorganisation mit, und hier liegen keine Welten zwischen den beiden. Genau genommen passt vielleicht gerade mal ein Blatt Papier zwischen die beiden Anhänger am Autospiegel – eine glitzernde „Allah“-Kalligraphie und einen Duftanhänger. Letzterer verheißt „total freshness“ und hat die Form von Homer Simpson, der bis auf einen an entscheidender Stelle gehaltenen Hut nackt ist. Gerade so, wie ihn der Herr geschaffen hat – wenn man das von Comicfiguren sagen kann.

Advertisements

2 Antworten to “Homer ist, wenn man trotzdem …”

  1. Fährfrau Says:

    … und das zweite Wortspiel willst Du unter den (fliegenden? Gebets~?)Teppich kehren, indem Du ihm das Sternchen versagst – dachtest wohl, das merkt keiner!

    • andromeda8 Says:

      Während ich beim ersten geradezu die Buh-Rufe aus Berlin hören konnte, fand ich das zweite dezent genug, um gar nicht aufzufallen 🙂 Aber ich hätte wissen müssen, dass ich damit nicht durchkomme!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: