Unsterbliche Klänge und Frisuren

Musik ist in Kabul beliebt. Überall hört man die Lieder aus den indischen Filmen, und besonders angesagt ist momentan „Breathless“, in dem der Sänger angeblich zwei Minuten und vierzig Sekunden lang singt, ohne Luft zu holen. Heute im Taxi ertönt der größte Star unter den afghanischen Musikern: Ahmad Zahir. Obwohl er seit 30 Jahren tot ist, führen seine Liebeslieder und melancholischen Balladen noch immer die Hitparaden an.Ahmad_Zahir Nebenbei bemerkt lebt sein Erbe auch in der Haarmode und der ungebrochenen Beliebtheit von Koteletten weiter. 

Ich frage den Taxifahrer mit seiner frisch nach oben geworfenen Tolle, wo ich eine CD von Zahir erwerben könnte. Er bremst und deutet auf einen Stand am Straßenrand. In meinem Auftrag wählt er die drei besten Alben aus und bietet an, sie gleich auf der Fahrt zu testen. Die ersten beiden sind völlig in Ordnung, die dritte CD mag der Player jedoch weder abspielen noch wieder auswerfen. 

Ich entschuldige mich, denn es ist nicht sein Auto und für sein nettes Angebot bekommt er jetzt bestimmt Probleme. Der Fahrer lächelt, kramt im Handschuhfach und fördert eine CD zutage. „Das ist nicht die, die du eben gekauft hast, aber auch Ahmad Zahir, auch gut. Nimm die, und wenn ich die andere wieder rauskriege, tauschen wir.“

Advertisements

Eine Antwort to “Unsterbliche Klänge und Frisuren”

  1. smartfortwo Says:

    ich hoffe, Du gibst Kopien davon auch einfach mal weiter – sonst kann man sich ja gar nicht vorstellen, wie es sich anfühlt, von der Berühmtheit angesungen zu werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: