Erfolgreiche Spatenstiche

Wäsche waschen erfordert das richtige Händchen für die Zeit, in der sie trocknen soll. Es geht für gewöhnlich schnell, nur muss man mir Argusaugen darüber wachen, dass nicht direkt nach dem Waschen eine Sandböe das Kleidungsstück erfasst.

Ich habe mein Kleid auf die Wäscheleine hinter dem Haus gehängt. Es hat eine Viertelstunde gedauert, bis es trocken war, und sieht auch gar nciht staubig aus. Leider nur ist es auf seinem Bügel an der Wäscheleine ein wenig vom Balkonrand weggeschaukelt, so dass ich jetzt  nicht mehr drankomme. Bei meinen Versuchen stelle ich fest, dass die Sonne den Boden derart aufgeheizt hat, dass ich mir die Fußsohlen verbrenne. Ich hopse kleinlaut vor der Köchin von einem nackten Fuß auf den anderen und versuche, ihr das Problem mit dem Kleid zu schildern. 

Sie nickt entschlossen und krempelt die Ärmel hoch. Praktisch veranlagt entdeckt sie sofort das perfekte Hilfsmittel. So wird mein Kleid unter Einsatz des Spatens, der im Blumenbeet  unter dem Balkon steckt, geangelt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: