Jungunternehmer auf der Straße

Bild035

Innovativ: Sonnenschirm über dem Sitz des Brunnenbohrers in der Grube

Die Nachbarn haben sich entschlossen, ein neues Haus im Vorgarten hochzuziehen. Dass es fast direkt auf der Grundstücksgrenze steht und somit ein Großteil der Fenster einen Panoramablick auf die Gartenmauer aus zehn Zentimeter Abstand hat, wird das Problem der künftigen Bewohner sein. Seit Wochen jedoch verwandeln diese Baumaßnahmen den Zugang zu unserem Haus in einen Hindernisparcours.

Hinter Sand- und Ziegelbergen lauert ein Ungetüm von selbstgebautem Betonmischer. Wir steigen über die mit großen Steinen auf dem Boden fixierte Kneifzange für Metallstäbe oder schlüpfen zwischen Holzbalken für die Decke durch.

Eine undefinierbare Aufschüttung auf der rechten Seite unseres Tors entpuppte sich als Bauarbeiterfrühstücksplatz, musste bald aber einem Graben weichen, über dem nun der Wächter von gegenüber auf einem Plastikstuhl kippelt. Zum Glück hat er eine Maschinenpistole. Womit sonst sollte er sich abstützen, wann immer eines der Stuhlbein in den Graben abrutscht?

Sitzender Händler

Sitzender Händler

Das Nachbarhaus ist kein Einzelfall. Überall in diesem bislang sehr netten Stadtteil wuchern die Villen derer, die mit viel Geld und wenig Geschmack gesegnet sind, und jeder möchte noch vor Wintereinbruch alles fertig haben. Während ich durch die Straßen laufe, komme ich an einer Einfahrt vorbei, in der ein junger Mann zwischen vielen Paketen Wasserflaschen sitzt. „Was ist denn das?“ frage ich neugierig. Er zuckt die Schultern: „Neuer Laden.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: