Zu modern

Die Grazie, immer ein Ausbund an Eleganz, steigt heute in einem cremefarbenen Ensemble aus dem Auto. Der Fahrer staunt, der Wächter erschrickt. Er kommt teilnahmsvoll auf sie zu und fragt, ob es ihr gut geht. Sie bejaht verwirrt. Er deutet weiterhin besorgt auf ihr breites weißes Haarband: „Hast du Kopfschmerzen? Tut es sehr weh?“ Die Grazie plustert sich fast zu seiner Größe auf: „Kopfschmerzen? Das ist MODISCH, mein Lieber!“

Advertisements

Eine Antwort to “Zu modern”

  1. hondaforone Says:

    Anteil nehmende Männer sind doch genau so eine Rarität wie solche, die die neuen Trends der Mode im Entstehen verstehen.
    Ihre Besorgnis ist also eigentlich zu loben, wenngleich sie in diesem speziellen Fall zur falschen Zeit kam 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: