Von Jeans und Cowboys

Die Köchin verdient sie sich ein Zubrot damit,  zu Hause unsere Kleidung zu waschen. Nicht alles kehrt immer gleich schnell zurück. Ich erkundige mich nach einigen Kleidungsstücken, die ich schon länger nicht mehr gesehen habe, unter anderem einer Jeans. So ganz kann ich nicht verständlich machen, wonach ich suche, und ziehe einen Mitarbeiter als Dolmetscher hinzu.

In dem Gespräch zwischen den beiden höre ich,  „Jeans“ und  „Cowboys“ heraus. Ich grinse und nicke bekräftigend, auch im Spanischen sind Jeans schließlich wörtlich „Cowboys“: „Genau, ich meine meine Cowboyjeans.“ Sie schauen ratlos. „Was denn nun, Jeans oder Cowboys?“ fragt der Dolmetscher. Nun bin ich verwirrt. „Was ist denn der Unterschied?“ ‚Cowboys‘, so lerne ich, sind blaue Jeans, ‚Jeans‘ dagegen alle anderen Hosen aus festem Stoff.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: