Haarfarbe: Grün

Etwas kommt mit in dem Gespräch komisch vor, aber erst beim Auflegen begreife ich, was: Mein Gegenüber von der Bundeswehr, der mich vor der deutschen Botschaft  auflesen will, hat sich nach meiner Haarfarbe erkundigt. Automatisch habe ich gesagt, meine Größe sei ein besseres Erkennungsmerkmal. Erst jetzt realisiere ich, dass sich die Haarfarbe nicht eignet, weil ich gerade im Diplomatenviertel nie ohne Kopftuch auf offener Straße herumstehen würde.

Auch mit erkennt man mich Meilen gegen den Wind als Ausländerin , aber alleine schon, um die gelangweilten Sicherheitskräfte, die das Viertel bevölkern und einen dort mit Anfragen und Anzüglichkeiten nur so überhäufen, auf Abstand zu halten, sind Tuch und Sonnenbrille der beste Schutz.

Ich erzähle Madame M. von der Frage meines Gesprächspartners. Sie zuckt die Schultern: „Klar, die Militärs sind halt so selten draußen und mit Zivilisten unterwegs, dass sie diese praktischen Dinge nicht bedenken. Was solls. Sagste halt nächstes Mal ‚Haarfarbe grün‘.“

Advertisements

Eine Antwort to “Haarfarbe: Grün”

  1. Fährfrau Says:

    Vielleicht wirklich die Haare direkt grün färben? Ist doch schön islamisch, dann darf man sie vielleicht auch zeigen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: