Die Wertschätzung der Wahlurne

„Die ersten 100 Tage im Amt“ – das ist das Thema der Pressekonferenz der Unabhängigen Wahlkommission, die die für September anberaumten Parlamentswahlen ausrichtet. Gleichzeitig soll das neue Medienzentrum der Kommission eingeweiht werden. Wir weichen einer fünfköpfigen Gruppe aus, die auf den Schultern einen aufgerollten Teppich erst hinein, dann rückwärts wieder herausträgt. Madame C. blickt sich hoffnungsfroh um und konstatiert betrübt, diese Pressekonferenz sei schon so verwestlicht, dass es keinen Kaffee und Kuchen gäbe.

Dafür werden Fanta , Kekse und Bonbons auf Tischen aufgebaut. Das Kindergeburstagsgefühl verstärkt sich, als eine rosa Schleife am Eingang gespannt wird. Der Vorsitzende der Wahlkommission, Fasel Ahmad Manawi, bekommt vom Scherenträger eine Schere ausgehändigt. Eine wunderschön gekleidete Afghanin mit weißen Handschuhen überwacht das Prozedere.  Nachdem er die Schleife vor laufenden Kameras durchtrennt hat, begibt Manawi sich zum Rednerpult. Hinter ihm hängt ein Werbeplakat, eine weibliche Wählerschlange und eine männliche auf dem Weg an die Urnen. Zwischen beiden hat der Grafiker ein Rüschendekor eingefügt, damit auch in der Darstellung die Geschlechtertrennung gewahrt bleibt.

Er könne uns einen detaillierten Bericht über seine ersten 100 Tage geben, hebt Manawi an, aber das würde den zeitlichen Rahmen sprengen. Stattdessen spricht er einige Luftblasen und schaut würdig drein. Durch die Tür sieht man Tausende von Wahlurnen im Staub neben einem Hangar liegen. Sie haben sich farblich der Umgebung angepasst. Ein Helfer bringt zwei von ihnen frisch gewaschen herein. Sie kommen als Mülleimer neben das Buffet.

Advertisements

Eine Antwort to “Die Wertschätzung der Wahlurne”

  1. Fährfrau Says:

    Manch weniger augenfällige Symbolik ist eben doch nur sehr geringfügig subtiler als so ein Rüschendekor im Bild …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: