Der unglückliche Dieb

Im Rahmen eines Projektes befassen wir uns mit der Warhnehmung der Polizei in der Öffentlichkeit. In Umfragen schneidet sie gar nicht so schlecht ab, aber nahezu jeder weiß von seltsamen oder unangenehmen Begebenheiten zu berichten. Vieles kann man den Polizisten nicht übel nehmen, denn sie sind schlecht bezahlt und leben gefährlich. Allein in der ersten Hälfte dieses Jahres sind in Afghanistan angeblich über 600 Polizisten im Dienst umgekommen. „Aber habt ihr nicht auch was Positives zu berichten?“ frage ich. Langsam nickt mein Kollege.

„Neulich ist doch unser Fahrer Shah M. überfallen worden, als er gerade aus der Bank kam,“ sagt er. Ganz dem momentan üblichen Schema entsprechend habe sich jemand am Reifen seines Autos zu schaffen gemacht, damit er abgelenkt ist und ihm ein anderer derweil das Geld entreißen kann. Allerdings hätten die Diebe nicht gemerkt, dass der Fahrer nicht alleine war, was den Diebstahl vereitelt habe. Shah M. sei sofort hinter dem Übeltäter hergerannt und habe ihn erwischt, dann sei er aber entkommen.

Wenige Straßen weiter hätten sie ihn dann noch mal gesehen: „Shah M. war ihm sofort wieder auf den Fersen. Der Typ hat sich ihm wieder entwunden, und ist in die nächste Straße gelaufen. Die führte aber leider direkt zu einem Polizeicheckpoint.“ – „Und dann?“ frage ich gespannt. „Wir dachten ja, die lassen ihn gleich durch die Hintertür wieder laufen,“ meint Mr. A. „Aber gerade eben ruft die Polizei an und fragt: ‚Sagen Sie, wir haben hier noch diesen Dieb. Wollen Sie eigentlich Anzeige erstatten?'“ – „Aber wie lange ist denn das her?“ frage ich. Sie grübeln.  „Es war im Ramadan, also einige Wochen schmort er schon da …“

Advertisements

Eine Antwort to “Der unglückliche Dieb”

  1. RevolutionaryGirl Says:

    man sieht, die afg. polizei ist nicht den ganzen tag damit beschäftigt irgendwelchen mädchen hinterher zu starren 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: