Namensdramen

Obwohl die Taliban bislang zögerlich sind, Verhandlungen offiziell zuzustimmen, rollt die afghanische Regierung konservativen Interessen jeder Art schon mal den roten Teppich aus. Das Frauenministerium versucht, Frauenrechte einzuschränken, und andere in der Verfassung nicht vorgesehene Vereinigungen reden auch kräftig mit.

Im Medienbereich ist es eine ominöse „Ulema“, ein Rat mit religiöser Autorität, der unlängst versucht hat, den wichtigsten Fernsehsender wegen Unmoral und die verbreitetste Tageszeitung wegen eines Artikels über radikale Koranschulen schließen zu lassen. Niemand weiß genau, wer diesem Rat angehört, doch allgemein heißt es, er habe bei seinen Vorwürfen an die Medien die Interessen des Präsidentenpalastes vertreten.

Zwar konnte der Konflikt beigelegt werden, aber eine eine türkische Fernsehserie musste dafür aus dem Programm gestrichen werden. „Wir haben allerhand Serien aus dem Ausland hier. Brasilianische, mexikanische … sie sind alle gleich. Man fragt sich also, warum ausgerechnet diese abgebrochen werden musste,“ sagt Mr. A. „Ach, die waren bestimmt enttäuscht darüber, dass so viel zensiert wurde. Wann immer man halbnackte Arme oder Beine sah, war das unkenntlich gemacht, so dass man noch nicht mal mit hochauflösender Technik was sehen konnte. Die haben bestimmt gesagt, wenn wir schon nicht alles sehen dürfen, dann muss man die Serie auch gar nicht zeigen,“ witzelt eine der Grazien.

Gleich darauf werden sie jedoch wieder ernst: „Der Unterschied war, dass sie alle muslimische Namen getragen haben, und trotzdem Wein getrunken und knappe Kleidung getragen haben, in Mexiko heißen sie Jesus oder Jorge, nicht Mohammad oder Ahmed.“ Ich grinse: „Hätte man die nicht einfach umbenennen können?“ Die Grazie lacht: „Ja, klar. War ja genauso bei diesem Programm „Deal or no Deal“, das Tolo übernommen hat, eine Show, bei der es hieß, das sei ‚um Geld spielen‘ und deswegen unzulässig. Da schlugen die Wogen auch sehr hoch. Dann haben sie sie einfach umbenannt in ‚Ganjina‘, das heißt so viel wie ‚kleiner Schatz‘, und jetzt gibt es damit keine Probleme mehr.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: