Von Dschinnen und Engeln

Innerhalb der vergangenen drei Jahre mussten wir zwei Mal mit dem Büro umziehen. Als Mieter kann man sich in Kabul glücklich schätzen, wenn Verträge länger als ein Jahr halten und ohne wesentliche Mietpreissteigerungen auskommen. Unser erster Vermieter forderte abrupt das vier- bis fünffache der ursprünglichen Miete. Der nächste verkaufte sein Haus an jemanden, der es eintauschte. Leider wusste der Tauschpartner nicht von uns und setzte uns innerhalb von drei Wochen vor die Tür. Jenseits der logistischen Schwierigkeiten der Bürosuche und der Kosten für Umbauten und Renovierungen ist bei afghanischen Umzügen auch immer ein Schwund an Möbeln zu verzeichnen. Man baut sie nicht auseinander, sondern hievt sie auf Pritschenwagen. Die holprigen Straßen und robustes Auf- und Entladen tragen ihr übriges zum Zerfall bei.

In Ermangelung eines Ikeas haben wir diverse Möbelhäuser getestet. Das Team schwört auf „Istanbul Furniture“, das auf vier Etagen alles für Büro und Privathaushalt anbietet. Die Grazie greift in einen der modernen Teppiche. „So flauschig, so schön … Wenn ich es mir leisten könnte, würde ich ihn sofort mitnehmen, aber sie kosten 400 Dollar!“ Mr. A. hat Gefallen an einem Kinderbett in Rennwagen-Design gefunden. Die Grazie lacht: „Meine Neffen haben ein Feuerwehrauto als Stockbett. Mit Hupe und Licht!“

Ich lehne mich an etwas, was ich für ein normales Kinderbett halte. „Guckt mal, das ist ja toll, es hat einen Wiege-Mechanismus,“ rufe ich, während ich es noch mal in Schwung versetze. Mit Schrecken im Gesicht gesellen sich meine Kollegen zu mir. „Vorsicht, mach das nicht,“ sagt einer von ihnen. Sie blicken sich unbehaglich an. „Wenn man eine Wiege schaukelt, ohne dass ein Kind darin liegt,“ sagt Mr. M. zögerlich, „dann kommt der Dschinn!“ Als ich Madame C. davon erzähle, nickt sie: „Vom Dschinn weiß ich nichts, aber als ich mir den Hund angeschafft habe, waren afghanischen Freunde auch bestürzt. Es heißt, dann kommen die Engel nicht mehr ins Haus.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: